VERNISSAGE am 27. Mai 2017 ab 19:00 Uhr von „NICE & OCEANS ON FOREST FLOORS“ mit Matthias Zerb und Paul Battenberg-Cartwright

0

Einladung zur

VERNISSAGE am 27. Mai 2017 ab 19:00 Uhr von

„NICE & OCEANS ON FOREST FLOORS“

mit Matthias Zerb und Paul Battenberg-Cartwright

im Trashland von Miss Tula Trash

Ausstellungsdauer: 27.05. bis 24.06.2017

Es erwartet uns eine grandiose Fotoausstellung von zwei wunderbaren Künstlern:

Matthias Zerb und Paul Battenberg-Cartwright

MATTHIAS ZERB INSTANT PHOTOGRAPHY

Instant Photography – das klingt erst einmal ganz nach hektischem Zeitgeist. Dabei sind die Fotografien von Matthias Zerb mit Bedacht durchkomponiert. In den vergangenen sechs Jahren hat Zerb einen präzisen Blick entwickelt für Szenen und Formen. Und so sind seine Bildausschnitte stets sorgfältig gewählt – ob Naturkulisse oder Stadtarchitektur. Andere Motive werden oft kunstvoll arrangiert – Menschen, Objekte, Situationen.

Die eingeschränkten Möglichkeiten der analogen Sofortbildkamera fordern die Kreativität des Fotografen heraus. So ist etwa das Format vorgegeben, kein Zoom vorhanden, das Filmmaterial kostspielig, also mit Bedacht zu verwenden.

Gerade wegen dieser Restriktionen besticht Zerb’s Instant Photography durch Authentizität: Statt retuschierter Hochglanzbilder sehen wir analoge Unikate. Eine große Rolle spielt dabei auch das Element des Unvorhersehbaren. Je nach verwendetem Filmmaterial können Farbwelten in Magenta explodieren oder charakteristische Bildfehler das Motiv durchziehen. Oft korrespondiert genau das mit der fotografierten Szene und die Einzigartigkeit jedes Polaroid-Kunstwerks wird dadurch unterstrichen.

Bei aller durchdachten Bildkomposition hat Matthias Zerb Instant Photography etwas Anarchistisches. Keine perfekte Bilderwelt, die wir gewohnt sind und erwarten. Dafür zart und rau zugleich – echte Schönheit eben.

Facebook: www.facebook.com/matthias.zerb/

instagram: instant7er6

PAUL BATTENBERG-CARTWRIGHT

Seit dem Abschluss des Masterstudiengangs Fine Art an der University of Arts London 2013 lebt und arbeitet Paul Battenberg-Cartwright seit inzwischen vier Jahren in Frankfurt. Er hat seine Arbeiten bereits in Paris, London und im Vereinigten Königreich sowie in Deutschland gezeigt.

Hauptsächlich bekannt für seine Duo-Arbeit mit seiner Frau und Kunstpartnerin Nora unter dem Kollektivnamen „Battenberg-Cartwright“, präsentiert Paul Battenberg-Cartwright hier nun eine Sammlung von Solo-Arbeiten, die im Zeitraum von 2015-17 entstanden sind und erforschen, was es bedeutet nach Hause zurückzukommen – ein Gefühl, das als Außenseiter in einem fremden Land eine tiefgreifende Wirkung auf den Künstler hat.

In seinen Bildern bringt der Künstler die Vorstellung von zu Hause auf eine primitive und natürliche Ebene, was die Beziehung des menschlichen Körpers zu seiner natürlichen Umwelt und die Beziehung von Menschheit zur Natur selbst widerspiegelt. Diese Faszination für die natürliche Welt ist dem Künstler nichts Neues. In einer Küstenregion Südenglands geboren, haben die gewaltigen Kräfte der Natur, vor allem der Ozean, immer eine bedeutende Rolle für seine Fantasie und Arbeit gespielt.

Die Ausstellung mit dem Titel „Oceans on Forest Floors“ ist für den Künstler eine autobiografische Reflexion, die mit einer plötzlichen Veränderung der Umwelt arbeitet, ein metaphorischer Ozean, der buchstäblich über eine Waldlandschaft wandert, Zerstörung und Tod mit sich bringt und doch ein neues Leben, eine neue Einstellung oder einen neuen Anfang birgt.

Da der Künstler oft mit Referenzen zur Natur und Motiven einer natürlichen Umgebung arbeitet, kann der Titel auch als Omen der Umweltveränderung gelesen werden.

facebook: www.facebook.com/PBattenbergCartwright/

Wir freuen uns auf Deinen / Euren Besuch.
Liebste Grüße,

Eure Miss Tula Trash

 

NICE & OCEANS ON FOREST FLOORS

FOTOAUSSTELLUNG

Vernissage am 27. Mai 2017

ab 19:00 Uhr

im Trashland in Frankfurt Höchst

 

 

 

 

Kontakt:

Miss Tula Trash’s Trashland

Bolongarostraße 133

65929 Frankfurt

Telefon: 0176 – 444 144 65

Mail: misstulatrash@gmx.de

 

 

 

 

DAS TRASHLAND MACHT URLAUB!

0

Hellooo zusammen,

Miss Tula Trash und das Trashland machen mal Urlaub.

Ab Donnerstag, den 11. Mai 2017 wieder für Euch da.

Bis dahin wünsche ich Euch eine famose Zeit.

See you soon again.

Eure

Miss Tula Trash 

2. HÖCHSTER FRÜHLINGSSPAZIERGANG am 22. & 23.04.2017

0

2. HÖCHSTER FRÜHLINGSSPAZIERGANG

Höchster Künstler, Designer, der Bunte Tisch und viele bekannte Lokalitätenwie Frau Grau, Wunderbar und die alte Schiffsmeldestelle laden ein zum zweiten Höchster Frühlingsspaziergang durch den famosen Frankfurter Stadtteil Höchst am 22. und 23. April 2017, Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 12:00 bis 18:00 Uhr.

Es grünt so grün in Höchst, dem etwas unterschätzten Frankfurter Stadtteil. Neben dem Industriepark, zwischen Fachwerkhäusern und türkischen Läden, hat sich nicht zuletzt wegen des Design Parcours hier eine sehr feine Szene aus Künstlern und Designern etabliert.

Zum zweiten Mal werden sich schon bekannte Türen aber auch einige neue Türen zu Cafes, Showrooms, Kunsträumen und Ateliers öffnen und zum Entdecken einladen. Auch einige Gastkünstler aus anderen Stadtteilen von Frankfurt sind mit von der Partie.

Das Atelier von Frank Mayer in der Bolongarostrasse 154, wird just an diesem Wochenende eröffnet und es darf gefeiert werden. Letztes Jahr war er noch als Gastaussteller mit von der Partie.  

Das Ladenlokal am Höchster Schlossplatz 3 wird extra für dieses Wochenende von Max Braun, einem jungen Künstler aus Höchst und den beiden Modelabels Trendgeschick und Cocon bespielt.

Des weiteren wird am Samstag wird von 12:30 bis 19 Uhr eritreisches Essen im Begegnungs- und Servicezentrum Höchst des Frankfurter Verbands in der Bolongarostrasse 137 angeboten. Eine vorherige Anmeldung erleichtert den Veranstaltern die Planung (Kontakt: mehret.woldai@hotmail.com) und am Sonntag geht es dann in den Räumen des Bunten Tischs in der Bolongarostrasse 112 bei Kaffee und Kuchen um die Kunst, das Miteinander zu gestalten.

Folgende Lokationen dürfen erkundet werden:

Wer macht alles mit:

ANTONITERSTRASSE 16: CAFE WUNDERBAR – www.cafewunderbar.de

ALBANUSSTRASSE 9: GALERIE CHRIST – Alte & Moderne Kunst

ALBANUSSTRASSE 16: FRAU GRAU – www.frau-grau.de

BOLONGAROSTRASSE 154: FRANK MAYER – www.frank-mayer.eu

HÖCHSTER SCHLOSSPLATZ 3: MAX BRAUN – www.facebook.com/max.braun

TRENDGESCHICK – www.trendgeschick.com COCON – www.de-de.facebook.com/cocon

BOLONGAROSTRASSE 137:

Begegnungs- und Servicezentrum Höchst des Frankfurter Verbands

(aber nur am 22.04.2017, siehe Anhang „Eritreisches Essen“)

 BOLONGAROSTRASSE 133: DEATH BY DRESS – www.death-by-dress.de und

MISS TULA TRASH – www.misstulatrash-trashland.com

GÄSTE: PETER DAMM – www.peter-damm.com / SANDRA ELM – www.re-cover.de /

KERSTIN LICHTBLAU – www.kerstin-lichtblau.de / MICHAEL BLOECK – www.bepoet.de /

KARFUNKELSTEIN – www.karfunkelstein-schmuck.de

BOLONGAROSTRASSE 112 (separate Eingänge):

WESTKUNST NIED – www.westkunstnied.de

BUNTER TISCH HÖCHST – www.buntertisch-hoechst.de (aber nur am 23.04.2017)

BOLONGAROSTRASSE 97

YURIY IVASHKEVICH – www.yuriyart.de

HÖCHSTER MARKT 5:

HÖCHST SCHÖN (Showroom) – www.hoechst.schoen.de

GAST: DAVID WAGNER – www.davidfotografiert.de

LEUNASTRASSE 34:

HÖCHST SCHÖN (Druckwerkstatt) – www.hoechst-schoen.de

SCHÜTZENBLEICHE 9 -11:

ALTE SCHIFFSMELDESTELLE – www.schiffsmeldestelle .de

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Eure,

Miss Tula Trash

WonderWorld – Vernissage am 25.03.2017

0
Hellooo…
am 25.03.2017 ab 16:00 Uhr eröffnet die neue Gemeinschaftsausstellung „WonderWorld“  im Trashland von Miss Tula Trash.
Vier grandiose Künstlerinnen, lassen uns in eine famose Wunderwelt (WonderWorld) eintauchen:
Florencia Carle – Zeichnungen, Collagen und Malerei
Claudia Hartmann – Zeichnungen und Collagen
Sandra Elm – Leuchten
Rita Somfalvy – Lasercraft und Grafik

Zur gleichen Zeit feiert das Mode-Atelier „Death by Dress“ von Heike Merkle ihr erstes Jahr in Frankfurt-Höchst. Es erwartet Euch alles, was sich die Frau von Welt wünscht: Schmuck von Karfunkelstein Schmuck / Chie Miahras von Schubelle aus Frankfurt / Taschen von O & ACH in Offenbach. Eine Modenschau um 17:00 Uhr lässt hoffentlich auch die Herzen der Männer höher schlagen… 🙂

Ein famoser Anlass um gemeinsam mit unseren wundervollen Kundinnen und Kunden, Sponsoren, lieben Freunden und vielen Kreativen zu feiern.

Ich freue mich auf Euren Besuch,

Eure Miss Tula Trash

Vernissage – 26.2.2017 – 11 Uhr – Wartburgheim (Rebstöcker Weg)

0

HELLOOO…
morgen am Sonntag, den 26.02. ab 11.00 Uhr bis open end findet die Pop Up Ausstellung „Kunst mit Herz“ in der Rebstöcker Weg 1 / FFM mit alten & jungen Rödelheimer Künstlern, eingeladenen Zeichnerinnen und Monsterdesign aus Höchst im legendären Wartburgheim, einem alten Pfandfinderhaus im Grünen statt.

Eine chaotische liebevolle Pop Up Ausstellung für Ortskundige und geladene VIPs wie euch.
Für Essen und Trinken wird gesorgt.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Liebste Grüße,
Eure
Miss Tula Trash

HELLOOO FROM TRASHLAND…

0

SORRY, das ich Euch einige Monate keine neuen Beiträge einstellt habe.

Das wird sich ab sofort ändern. Es wird viel passieren… 🙂

Versprochen!

Miss Tula Trash & ihre Spooky Monsters kommen nächste Woche

zu LOKALES am Sonntag, den 19. Februar

in der Zeit von 13 – 19 Uhr

in die Library Hanau, Schlossplatz 1, 63450 Hanau 

und wir würden uns sehr freuen Euch dort alle zu treffen:

Mehr Informationen findet ihr auf:

Da ist er- Unser Flyer der ab Samstag bereit liegt. #lokalesmarkt #libraryhanau #shoppen #popcorn #geilwirds #adrienne

Posted by Lokales – Design und Kunst für einen Tag on Donnerstag, 26. Januar 2017

 

See you soon in Hanau,

Eure Miss Tula Trash

TÜREN AUF! HEUT KOMMT DIE MAUS!

0

maus_tueren_auf_logo

Türöffner-Tag bei Miss Tula Trash im Trashland.

Zwar sind die beiden Vorführungen für Kinder um 14:00 Uhr und 16:00 Uhr schon seit langer Zeit ausgebucht, aber schauen, staunen und besuchen kann man das Trashland dennoch.

Des Weiteren kann man sich die grandiose Ausstellung mit vielen Fotografien von Wanja Olten anschauen und meine liebe Kollegin Sandra Elm von re-cover.de wird mir tatkräftig zur Seite stehen und auch einige Ihrer famosen Produkte im Trashland zeigen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch,
Eure Miss Tula Trash

http://www.wdrmaus.de/tuer_oeffner_tag/2016/index.php5

maus_tueren_auf_wegweiser_geradeaus

FOUND+LOST – 1 Jahr Miss Tula Trash’s Trashland in FFM-Höchst

0

Liebe Kunden, Freunde und Fans,

ein Jahr Miss Tula Trash’s Trashland in Frankfurt-Höchst – darauf sollten wir gemeinsam anstoßen. Aus diesem Grunde lade ich Euch alle ganz herzlich zu einer wunderbaren Ausstellung ein:
tula_foundandlost_2

Zur Ausstellung

Keller, Nebel, Koi-Fische in engen Aquarien, eine Geflügelschau vor opulentem Vorhang, Alltagsszenerien – die analogen und digitalen Fotografien von Wanja Olten zeigen vermeintlich Beiläufiges und finden darin eine eigenständige Ästhetik.

Die Ausstellung Found+Lost ist ein Querschnitt aus Wanja Oltens fotografischer Arbeit der letzten 6 Jahre. Einzelne Bildmotive und Bildserien aus unterschiedlichen Kontexten und räumlichen Umgebungen – darunter Offenbach, Vietnam, Frankfurt, Australien, Nordhessen, England, Madeira – verdichten sich in der Gesamtkomposition zu einer neuen Erzählung, die vom Verborgenen im Offensichtlichen berichtet. Die Gegenwart der Fotografie in ihrem Entstehungsmoment wird in der Betrachtung zur Vergangenheit und bildet somit ein komplexes Geflecht aus Erinnerung, Projektion und Reflexion.

Wanja Olten studierte visuelle Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main und spezialisierte sich im Laufe der Zeit als selbständiger Gestalter auf die Entwicklung von Unternehmensidentitäten. Die Fotografie ist ihm ein ständiger Begleiter. Er lebt mit seiner Familie in Offenbach am Main.

Öffnungszeiten

Vernissage am 1. Oktober 2016 ab 18 Uhr
3. Oktober 2016 ab 13 Uhr (MAUS Türöffner Tag)
7. + 8. Oktober 2016, 14 – 19 Uhr
14. + 15. Oktober 2016, 14 – 19 Uhr
21. + 22. Oktober 2016, 14 – 19 Uhr                                                                                                                                                                         Finissage am 27. Oktober
oder nach Vereinbarung

Kontakt

Miss Tula Trash’s Trashland

Bolongarostraße 133

65929 Frankfurt am Main

misstulatrash@gmx.de

info@wanjaolten.de

1. HÖCHSTER FRÜHLINGSSPAZIERGANG

0

16_HFS_Banner_fb_784x295

Höchster Designer und Künstler und das Cafe Frau Grau laden ein zum ersten

Höchster Frühlingsspaziergang durch den famosen Frankfurter Stadtteil Höchst

am 15. / 16. und 17. April 2016

Öffnungszeiten:

Freitag von 14:00 – 18:00 Uhr / Samstag von 12:00 bis 18:00 Uhr und

Sonntag von 14:00 bis 18:00 Uhr
Es grünt so grün in Höchst, dem etwas unterschätzten Frankfurter Stadtteil.

Neben dem Industriepark, zwischen Fachwerkhäusern und türkischen Läden,

hat sich nicht zuletzt wegen des Designparcours hier eine kleine und sehr

feine Szene aus Künstlern und Designern etabliert.

Gemeinsam mit dem Café Frau Grau haben sie ein neues Veranstaltungskonzept

für „Höchster Entdeckungen“ entwickelt, das in der Zukunft noch weiter

ausgebaut werden soll.
Die Türen zu Showrooms und Ateliers werden geöffnet sein und laden

zum Entdecken ein. Auch Gastkünstler sind mit von der Partie.

Zwei Special Events bei Frau Grau ergänzen den Event:

am Freitag, den 15.4. um 20:00 Uhr, Wohnzimmerkonzert mit „Jawknee Music“ (Songwriter aus Trier)

und

am Sonntag, den 17.4. um 17:00 Uhr , Wohnzimmer-/ Hofkonzert mit „Living in a Glass House“

(Gesang/Cello/Gitarre)

Folgende Lokationen dürfen erkundet werden:

16_HFS_Flyer_Plan_3[1]

Wer macht bis jetzt alles mit:

HÖCHSTER MARKT 5:

HÖCHST*SCHÖN – www.hoechst-schoen.de

FRANK MAYER – www.frank-mayer.eu

ALBANUSSTRASSE 16:

FRAU GRAU – www.frau-grau.de

GÄSTE: FROILEIN KOPFPUTZ – www.froilein-kopfputz.de  und

FRANK KUNERT – www.frank-kunert.de

BOLONGAROSTRASSE 133:

DEATH BY DRESS – www.death-by-dress.de

MISS TULA TRASH – www.misstulatrash-trashland.com

GÄSTE: Peter Damm – www.peter-damm.com

Kerstin Lichtblau – www.kerstin-lichtblau.de

Michael Bloeck – www.bepoet.de

Sandra Elm – www.re-cover. de

www.äliss.de

BOLONGAROSTRASSE 122:

WESTKUNST NIED – www.westkunstnied.de

Es wird bestimmt ein „Höchst famoses Wochenende“

und ich würde mich sehr über Euren Besuch freuen.
Liebeste Grüße,

Eure Miss Tula Trash

16_HFS_Poster_A3_300