2. HÖCHSTER HERBSTSPAZIERGANG am 23.09.2018

Herbst in Höchst!
Kommt alle nach Höchst zum 2. Höchster Herbstspaziergang.
Designer und Künstler öffnen wieder ihre Ateliers und zeigen ihre neuen Werke.
Bei einem Spaziergang durch den bunten Stadtteil gibt es viel zu sehen und viel Inspiration.
Wer sich stärken möchte, hat in der lokalen Gastronomie Gelegenheit dazu.
Viele Mitmach-Angebote, bei denen man selbst kreativ sein kann, gibt es außerdem.

Ich freue mich auf Euren Besuch.
Eure Miss Tula Trash

OF / FFM CO.NNECTION NO. 5 die Ausstellung für Kunst & Design aus Offenbach und Frankfurt am 15. & 16. September 2018

Hellooo…

am 15. und 16. September findet die OF/FFM Co.nnection bereits zum 5. Mal statt. Künstler und Gestalter aus Offenbach und Frankfurt präsentieren und verkaufen ihre handgearbeiteten Unikate, ausgefallene Accessoires und andere schöne Dinge. Abgerundet wird die Ausstellung durch ein kulinarisches Angebot an Kuchen und Getränken u.a. aus der „Genickschussbar“. Weitere Highlights werden eine Modenschau sein und es wird ein Mini-Kino geben.

Außerdem wird das brandneue „Offenbacher Kneipenquartett“ von Tom Hoenig und Tanja Luther vorgestellt. „Heimat – eine asymmetrische Betrachtung“ ist der Titel dieses Projekts – eine Momentaufnahme aus der Gegenwart an einem Ort im rasanten Wandel. Für alle, die ein Stück Heimat mit nach Hause nehmen möchten, gibt es nun das „Offenbacher Kneipenquartett 2018“ – 32 Spielkarten zum zocken, entdecken und erinnern.

Aus Frankfurt & Offenbach stellen aus:

• Miss Tula Trash – www.misstulatrash-trashland.com

• Nadja Christner Taschen – www.nadja-christner.de

• BePoet – www.bepoet.de

• Genickschussbar – www.caepsele.de

• Buy or Die – www.etsy.com/de/shop/brittagaertner

• G.Spot by Amivi Gunn – www.instagram.com/gspotbyamivigunn

• Matthias Zerb Instant Photography – www.instagram.com/instant7er6.de

• The Wooden Theatre – www.thewoodentheatre.de

• Mela S. – www.mela-s.de

• Betonstück – www.betonstueck.de

• re-cover.de – www.re-cover.de

• Tom Hoenig Photographie – www.tomhoenig.de

• Frau Fenster Art & Design – www.fraufenster.net

• Johannes Krämer – www.jk-art-gallery.de

• Death by Dress – www.death-by-dress.de

• ALMA Streetwear und Schmuck – www.almastore.de

Die OF/FFM Co.nnection ist eine Veranstaltungsreihe, bei der ausschließlich Künstler und Gestalter aus Offenbach und Frankfurt ausstellen. Die gemeinsam von Miss Tula Trash und Nadja Christner („Nadja Christner Taschen“) organisierte Veranstaltung erfolgt stets an außergewöhnlichen Orten und findet im Wechsel in Offenbach und Frankfurt statt.

Für die 5. OF/FFM Co.nnection haben sich die Organisatorinnen wieder eine besondere Location ausgesucht: „Die Wohnung“ im Friedrichsring 45 in Offenbach bildet als Projektplattform für das Wohnen in der Stadt den Rahmen für die 5. OF/FFM Co.nnection. Hier fand im März 2015 auch schon die erste OF/FFM Co.nnection statt.

Geöffnet ist die Ausstellung am Samstag, den 15. September 2018 von 15.00 bis 21.00 und am Sonntag, den 16. September 2018 von 12.00 bis 18.00. Die Modenschau wird am Samstag, 15. September gegen 19.00 stattfinden. Das Mini-Kino ist an beiden Ausstellungstagen geöffnet und es werden mehrere Vorstellungen an beiden Tagen gezeigt werden.

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Liebe Grüße,

Eure Miss Tula Trash

3. HÖCHSTER FRÜHLINGSSPAZIERGANG am 21. & 22. April 2018

ENDLICH…
Frühling in Höchst!

Designer und Künstler öffnen ihre Ateliers und Werkstätten zum »Frühlingsspaziergang« und stellen ihre Werke aus. Vertreten sind Modedesign, Schmuckdesign, Produktdesign, Fotografie, Druckkunst und vieles mehr. Mitmach-Angebote, bei denen man selbst künstlerisch aktiv werden kann, gibt es auch.

In der Bolongarostraße 112 findet bei Westkunst Nied die Gruppenausstellung »Portrait« statt. Dazu gibt es an beiden Tagen von 16–17 Uhr zwei kostenlose Malkurse mit dem Titel » Molly’s portrait painting event«. Auch nebenan beim Bunten Tisch Höchst kann man sich portraitieren lassen, dazu gibt es Kaffee und Kuchen (nur So 14–18 Uhr).

Modedesign, Produktdesign und viel Kunst gibt es bei Heike Merkle von Death by Dress und bei Miss Tula Trash im Trashland in der Bolongarostr. 133 zu sehen und erwerben. Dort stellen auch weitere Künstler und Designer wie die Schmuckdesignerin Kerstin Morland mit ihrem Label Karfunkelstein, Sandra Elm von re-cover.de, Kerstin Lichtblau und ihre Augenmädchen, Michael Bloeck mit vielen großen und kleinen Siebdrucken, Claudia Hartmann mit ihren grandiosen Zeichnungen, Alice Engel aus Höchst mit ihrem Label äliss am Strand und Nadja Christner von O & ACH aus Offenbach aus. Am Sa in der Zeit von 14–16 Uhr und So von 15–17 Uhr darf jeder für einen Unkostenbeitrag von 8,00 € / pro Motiv mitgebrachte Shirts oder Stoffe selbst im Siebdruck mit Motiven von Michael Bloeck und Miss Tula Trash bedrucken.

Ein paar Schritte weiter präsentiert der Maler Frank Mayer seine neuesten Werke, während man im neu eröffneten »Himmelreich« kleine Geschenke und Dekoratives findet.

Zentral am Schlossplatz 3 zeigen im Atelier für textile Verbindungen Birgit Zimmer und Nicole Lindau Kostbarkeiten aus Gold und Edelsteinen, Seiden- und feinsten Wollfasern.

Von dort ist es nicht weit zu MR Lifecoaching – Marion Richter informiert alle Interessierten gerne über ihr Coaching-Angebot.

Mehr Modedesign präsentieren die Labels Trendgeschick und Cocon mit ihren Kollektionen in den Räumen der Höchster Altstadtvereinigung. Historisches kann man in der Galerie Christ der Albanusstraße bewundern.

Am Höchster Markt gibt es gleich zwei Ausstellungen: höchst*schön entführt mit der Ausstellung 68°20’N in den hohen Norden Schwedens, während ffj typografische Arbeiten zeigt.

Wer sich bei diesem ganzen Programm zwischendurch stärken möchte, hat in der lokalen Gastronomie beste Möglichkeiten dazu: das Café Wunderbar und die Alte Schiffsmeldestelle nehmen am Frühlingsspaziergang teil.

Bei MUSA – Kunstvermittlung & Kulturpädagogik für Kinder in der Emmerich-Josef-Straße dürfen Frühlingsgrüße gemalt werden, höchst*schön bietet außerdem in der Leunastraße Drucken wie zu
Gutenbergs Zeiten an.

Ebenfalls am Sonntag findet ein weiterer Spaziergang statt, bei dem Silke Wustmann und Mario Gesiarz als „Schlossgeist Gudula“ und „Schorsch der Bärenwirt“ unter dem Motto »Höchst theatralisch« das alte Höchst wieder aufleben lassen. Treffpunkt ist um 11.00 Uhr am Brunnen am Schlossplatz.

Kommt alle nach Höchst zum Frühlingsspaziergang,
wir freuen uns auf Euch.

Liebe Grüße,
Eure Miss Tula Trash

„Do The Bird“ – Die Gruppenausstellung vom 6. April bis 14. Mai 2018

DO THE BIRD
Interdisziplinäre Gruppenausstellung vom 6. April bis 14. Mai
Eröffnung am Freitag den 6. April 2018 um 20h
Walpodenakademie Mainz Neubrunnenstraße 8, 55116 Mainz
Weitere Öffnungszeiten montags 18-20h oder nach Vereinbarung
www.walpodenakademie.de

Der Mainzer Kunstverein Walpodenstraße 21 e.V. präsentiert originelle künstlerische Beiträge rund um das liebe Federvieh in allen Erscheinungsformen von mehr als 20 Künstler*innen aus seinem internationalen “Nestwerk“.
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im V.E.B. Freie Brandstiftung.

mit Brandstifter, Marie Dix, Dr. Proll, Janis Elko, Roland Etzin, Stephan Flommersfeld, Karin Haas, Klaus Harth, Albert Herbig, Sascha Leah Hinz, Nikolas Hönig, KRD Hundefaenger, Kerstin Lichtblau, Ruth Luxenhofer, Sibylle Möndel, Veronika Olma, Usch Quednau, Lasse Marc Riek, Bernd Schneider, Ralf Thorn, Miss Tula Trash, Helmut van der Buchhol,z Violetta Vollrath, Katja von Puttkamer, Lars Wehr

Über allen Wipfeln ist keine Ruh‘ sondern der Vogel zu sehen und zu hören. Nicht nur auf dem Land hat er seinen Lebensraum erhalten und trotzt wacker den stinkenden Blechkisten mit ätzendem Kot, legt Eier, fängt Insekten, zupft an Meisenknödeln, singt, springt und inspiriert seinen größten natürlichen Feind mit buntem Federkleid, anmutigem Flug und frohem Gesang. Viele haben ihn vergessen, manche tun ihn am liebsten essen, der eine liebt und füttert, der andere verachtet ihn – wenn er als Taube oder Möwe in Erscheinung tritt – ziehen sogar ängstlich den Kopf ein, weil sie bei seinem Anblick automatisch an Hitchcocks Horrormeisterwerk „Die Vögel“ denken müssen oder haben sogar Angst das Haus zu verlassen vor lauter Ornitophobie.

Ich freue mich auf Euren Besuch.
Fröhliche Frühlingsgrüße,
Eure Tula

24.03.2018 ab 19:00 Uhr Vernissage ART STOMP mit Marcel Bontempi im Trashland

ART STOMP MIT MARCEL BONTEMPI IM TRASHLAND

HELLOOO…

Herzliche Einladung zur Vernissage ART STOMP von und mit Marcel Bontempi
am Samstag, den 24. März ab 19:00 Uhr !!!

Zeichnungen, Siebdrucke, Skizzen, fertige Designs und Bilder im Trashland
von Miss Tula Trash in Frankfurt, Bolongarostr. 133.

Mister Bontempi und Miss Trash legen Schallplatten auf, und außerdem könnt
ihr euer mitgebrachtes T-Shirt – in der Zeit
von 20:00 bis 21:30 Uhr – gegen einen Obolus von 10€ besiebdrucken lassen!

Die Ausstellung ist geöffnet bis Freitag, den 20.4.2018!!!
Immer jeden Donnerstag und Freitag in der Zeit
von 14:00 bis 19:00 Uhr oder gerne auch
nach Terminvereinbarung mit Miss Tula Trash.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Liebe Grüße,
Eure Miss Tula Trash

27. & 28. Januar Handmade Love Design & Handmademarkt auf der Burg Stettenfels

Hellooo…

Majestätisch thront Burg Stettenfels über Untergruppenbach und bietet eine ideale Location für einen famosen Designmarkt und Miss Tula Trash ist mit von der Partie. Wir verwandeln die komplette Burg mit Innenhof und Gewölbekeller in ein kunterbunten Erlebnis für die ganze Familie. Das Innenleben der Burg bietet viel Raum für die Vielzahl an Ständen mit verschiedensten handgemachten Produkten.

Auf drei Stockwerken kann die Burg erkundet werden. Die Stände sind so verteilt, dass es immer etwas zu sehen gibt. Im historischen Innenhof wird mit verschiedenen Food-Ständen für das leibliche Wohl gesorgt. Außerdem gibt es im Handmade Love Café Kaffee und Kuchen.

Samstag: 12.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Sonntag: 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eintritt: 5 Euro (Kids bis 12 Jahre frei)

Es stehen kostenlose Parkplätze zu Verfügung.
Außerdem gibt es am Sonntag einen kostenlosen Shuttledienst vom Parkplatz der Firma GETRAG in Untergruppenbach!
Ab 11.30 Uhr jede halbe Stunde bis 17.00 Uhr (letzte Fahrt) zur Burg.
Ab 12.15 Uhr jede halbe Stunde bis 18.15 Uhr (letzte Fahrt) zum Parkplatz.

Bitte beachtet, dass Burg Stettenfels NICHT barrierefrei ist.

Veranstalter:
Handmade Love ein Projekt von Designstolz | Kathrin Hagen
www.handmadelove.de

Würde mich sehr über Euren Besuch freuen.

SEE YOU NEXT WEEKEND,
Eure Tula Trash

Schönes, Altes & Feines in der Bolongarostrasse 133 am 9. & 10. Dezember 2017

Am zweiten Adventswochenende, Samstag, den 9. Dezember von 15 – 19 Uhr
und Sonntag, den 10. Dezember von 12 – 18 Uhr
öffnen sich für diesen besonderen Event die Türen in der Bolongarostrasse 133.

Viele schöne gerahmte Bilder, alte kleine Vasen, schöne Lampen und Schmuck
aus verschiedenen Dekaden freuen sich auf neue Freunde und Liebhaber.

Und dabei könnt Ihr sogar noch etwas Gutes tun, denn 10% vom Gesamterlös „Schönes, Altes & Feines“ werden an das Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden gespendet werden.

Auch die Ateliers „Death by Dress“ von Heike Merkle und das Trashland von Miss Tula Trash haben geöffnet.

Kommt in Scharen und macht Euch und/oder Euren Liebsten ein besonderes Geschenk.

Nicht vergessen, Weihnachten steht vor der Tür!

Kaffee und selbstgebackener Kuchen runden unser Programm ab.

Liebste vorweihnachtliche Grüße,
Eure
Miss Tula Trash

titel

11. Höchster Designparcours am 2. & 3. Dezember 2017

Der 11. Höchster Designparcours findet statt vom 02. bis So 03. Dezember 2017 – zeitgleich mit dem Höchster Weihnachtsmarkt.

Der Höchster Designparcours bietet einen einzigartigen Überblick über die regionale Designer- und Kreativszene. Kommt ins persönliche Gespräch mit den Kreativen, lernt neue Designprodukte kennen und entdeckt gleichzeitig unbekannte Orte, die sonst für die Öffentlichkeit verschlossen sind.

Eine Übersicht der Ausstellungsorte finden Sie hier:

Öffnungszeiten: Sa und So 12-20 Uhr.

Wir haben uns viele famose Gastkünstler – Kerstin Lichtblau, Claudia Hartmann, Manuela Olten und viele mehr – in die Bolongarostrasse 133 eingeladen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch,
Eure
Miss Tula Trash

THE HAUTED HOUSE OF GALLUS No. 4

Hellooo…

schon zum vierten Mal findet die Ausstellung Haunted House im Gallus statt. Diesmal präsentieren 11 Künstler*innen aus Spanien, Italien, Österreich und Deutschland Werke einer Kunstform, die man vielleicht als Haunted House Art bezeichnen kann. Es wimmelt nur so von Gespenstern, Geistern, Kobolden, Feen, Vampiren, Spookies, Hexen, Unwesen, dunklen Rock ‘n Roll Gestalten, Zombies und Monstern aller Art.

Kuratiert wurde die Ausstellung von Miss Tula Trash, die in Frankfurt Höchst das Trashland betreibt.

Sylvain Merot dürfte vor allem vielen Frankfurtern bekannt sein. Seine weißen Wesen übernehmen übermalend alte Gemälde.

Dark Candy aus Nürnberg verwandelt sich in der Nacht zu einem Fräulein Hyde mit Reitpeitsche. Der Kansas City Milkman aus Dresden ist reinster Ghetto Trash voller Mutanten.

Die Kunst von Bats and Billy aus Barcelona ist stark vom Día de los Muertos inspiriert. Arch Villain aus Mailand beschäftigt das Thema der Motorisierung von Frankenstein.

Kerstin Lichtblau zeigt die dunkle Seite der Augenmädchen; Ruth Luxenhofer hat sich mit Monsterkatzen angefreundet und Manuela Otten ist mit Mumien, Geistern und vielen anderen trashigen Wesen mit von der Partie. Be Poet widmet sich Zombies und Wild Evel, Illustrator und Frontman der Trashbones, ist Wiener Trash vom feinsten.

Wir feuen uns auf Euren Besuch im

Be Poet Aktionsraum (Offspace)

Langenhainerstr. 26/Ecke Idsteiner.  60326 Frankfurt.

Vernissage am Samstag, den 4.11. ab 19.00 Uhr

Öffnungszeiten Mittwoch und Freitag 16.00-19.00 Uhry

Finissage am Samstag, den 25.11.2017 ab 19.00 Uhr

Gesonderte Termine auch tagsüber für Schulklassen etc. können unter 015777237483 oder 017644414465 vereinbart werden.

Der Be Poet Aktionsraum www.bepoet.de ist Atelier und Offspace in der denkmalgeschützen Hellerhofsiedlung und Teil der Westateliers.

Alle Webseiten der Teilnehmer entnehmt Ihr bitte der Einladungskarte (siehe Anhang).
Wir freuen uns auf Euren Besuch!!!

Spookydoo,

Eure

Miss Tula Trash

Maustüröffner-Tag im Trashland

Hellooo…

Zwar sind die beiden Vorführungen für Kinder um 14:00 Uhr und 16:00 Uhr schon seit langer Zeit ausgebucht, aber schauen, staunen und besuchen kann man das Trashland dennoch.
Des Weiteren kann man sich die grandiose Ausstellung mit vielen fantastischen Bildern, Collagen und Zeichnungen von Florencia Carle anschauen.
Meine liebe Kollegin Sandra Elm von re-cover.de wird mir tatkräftig beim Siebdrucken zur Seite stehen und auch einige Ihrer famosen Produkte im Trashland zeigen.
Wir freuen uns auf Euren Besuch,
Eure
Miss Tula Trash